Suche
Suche Menü

Start-up Hochschul Summit Rhein-Ruhr 2019

Vergangenen Freitag war es soweit – Am 13. Dezember 2019 fand in der IHK in Köln der erste Start-up Hochschul Summit Rhein-Ruhr statt!

Unter dem Motto „Unternehmen und Start-ups“ gestalten die Zukunft, konnten die Teams sich über Lösungen aktueller und zukünftiger Probleme aus den Bereichen Urbanisierung, Digitale Disruption, Intelligente Industrie und Knappe Ressourcen austauschen.

Mathias Härchen begrüßt die Gäste des Summits als Hausherr in der IHK.

Der Nachmittag begann ab 13 Uhr mit spannenden Impulsvorträgen und Diskussionen rund um die Zusammenarbeit und Zukunft des Gründens zwischen Unternehmen, Hochschulen und Start-ups.

Dr. Volker Breithecker (links) und Marc Kley diskutieren über die Aufstellung der Hochschulen in der Zukunft in Bezug auf das Gründen.

Nach einer Begrüßung durch die Projektleiter Thomas Nussbruch und Marc Kley, diskutierte Prof. Dr. Volker Breithecker von der Universität Duisburg-Essen mit Marc Kley über die Zukunft des Gründens, und wie sich die Hochschulen im Rhein-Ruhrgebiet aufstellen.

Besonderen Anklang fand dabei auch die Gründung des neuen Exzellenz Start-up Centers GATEWAY an der Universität zu Köln.

Dr. Lorenz Krämer berichtet über Covestros Zusammenarbeit mit Start-ups.

Dr. Lorenz Kramer von der Covestro Deutschland AG erzählte mehr dazu, wie die Zusammenarbeit zwischen Unternehmen auch in Zukunft aussehen wird, und welche Strategien und Learnings es insbesondere bei Covestro schon heute gibt.

Gründerin Tanja Nickel erzählt von den Erfahrungen eines Start-ups wenn es um Zusammenarbeit geht.

Abschließend berichtete Tanja Nickel, Gründerin von UVIS, wie die Zusammenarbeit mit etablierten Unternehmen aus Sicht eines Start-ups funktioniert, und wo Chancen und Schwierigkeiten für die Zukunft liegen.

Nach den Vorträgen hatten die geladenen Gäste und UnternehmerInnen die Möglichkeit, sich im Start-up Village mit den Teams aus den verschiedenen Clustern auszutauschen und zu vernetzen.

 

Mit dabei waren Teams aus Batch #1 und Batch #2 des Future Champions Accelerator Programms, wie z.B.  Catch Talents, Docudiet, DynAmaze, coexist.Ai, mooncamp, hejm, LOLOCO, myDaylivery, ColFerroX, kauri, Plastic2Beans, Algenfels, re:Charge, ecofarmtourist und DronOSS und weitere.

Wir freuen uns, dass der Tag auch insbesondere unsere Gründerteams weitergebracht hat: „Der Summit hat dazu beigetragenm dass wir unser Netzwerk erweitern, spannende Kontakte knüpfen und unser Geschäftsmodell weiterentwickeln konnten.“, erzählt Malte Hendricks, Co-Gründer von LOLOCO. Außerdem hätten ihn die spannenden Erfolgsgeschichten anderer Start-ups inspieriert und motiviert.

Als Abschluss ließen wir den Tag gemeinsam beim Networking mit Snacks und Getränken ausklingen.

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmenden und freuen uns auf ein Wiedersehen bei unseren nächsten Veranstaltungen in 2020!