Suche
Suche Menü

Online-Matchmaking Summit

Das eigene Startup vorstellen, Kontakte knüpfen, sich mit Leuten aus dem Startup Ökosystem des Rhein-Ruhr Gebiets austauschen – und das alles von Zuhause aus.

Auch den Teams Batch #3 wollten wir die Chance geben, sich den FreundInnen des Future Champions Accelerator Rhein Ruhr vorzustellen und sich mit Akteuren und Interessierten aus den Städten Düsseldorf, Duisburg, Essen, Köln und Umgebung zu vernetzen. In diesem Jahr komplett online und auf zwei verschiedenen Plattformen: zunächst mit Speed Pitches, kurzen Impulsen und einem Panel via Zoom, gefolgt von einem virtuellen Networking auf der Plattform Wonder.

Speed Pitches

Die rund 65 Gäste des Online-Events hatten nach den Begrüßungsworten durch Herrn Prof. Dr. Volker Breithecker (IDE Kompetenzzentrum für Innovation und Unternehmensgründung der Universität Duisburg-Essen) die Chance unsere aktuellen Teams in drei bis fünf-minütigen Speed Pitches kennen zu lernen. Über den Chat stellten die TeilnehmerInnen den Startups fleißig Fragen und gaben den Teams bereits erste Tipps zu passenden AnsprechpartnerInnen mit auf den Weg.
Auch beim anschließenden Publikumsvoting waren die Stimmen der ZuschauerInnen gefragt. In einer Live-Umfrage wollten wir herausfinden: Wer war der Speed Pitch Favorit? In einem Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen den Teams konnten werdetnachbarn.de das Voting für sich entscheiden. 

3 Jahre Future Champions Accelerator

Danach war es Zeit für einen kleinen Rückblick durch einen unserer Projekleiter Marc Kley (GATEWAY Gründungsservice der Universität zu Köln). Bisher waren 35 Start-ups in drei Batches, darunter Digital-, High-Tech, Industrie- und Impact-Start-ups, Teil des Accelerators. Die ZuschauerInnen konnten sich so auch durch einige Erfolgsgeschichten unserer Alumni-Startups inspirieren lassen. Der Accelerator ist als EFRE-gefördertes Projekt (Europäischer Fonds für regionale Entwicklung) in seiner aktuellen Form im vorerst letzten Batch, sodass auch ein erster Ausblick in die Zukunft nicht fehlen sollte.

Startup-Experten im Gespräch

Weiter ging es mit einem Panel rund um den Mehrwert von überregionalen Acceleratoren für das Startup-Ökosystem. Wir haben uns sehr darüber gefreut hierzu spannende FreundInnen & WegbegleiterInnen des Accelerators begrüßen zu können: Alexander Christian Langer (Managing Director, schmiede.one), Jan Herzogenrath (Accelerator & Partner Management, startport GmbH), Michael Wilmes (Co-Founder myDaylivery) und Tanja Rosendahl (Head of Venture Investing, FIEGE). Moderiert wurde die Runde von unserem Startup-Coach Dieter Welfonder. Aus den Startup-, Investoren- und Acceleratoren/Inkubatoren-Sichten der PanelistInnen ließ sich dabei festhalten: Eine regionsübergreifende Vernetzung regionaler Startup-Ökosysteme sei sehr wertvoll. Ebenso wie die Teilnahme an Acceleratoren mit Branchenfokus.

Virtuelles Networking & Matchmaking

Nach diesem Programmteil durften wir eine Vielzahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf der Online-Networking Plattform Wonder begrüßen. Dort erwarteten sie in drei virtuellen Räumen die Teams aus Batch #3, unsere Alumni D10Labs, DocuDiet und Dynamaze sowie AnsprechpartnerInnen der Wirtschaftsförderungen Düsseldorf, Duisburg, Essen und Köln.
Name eingeben, Foto aufnehmen und schon konnten sich die Gäste mit ihrem Avatar virtuell auf gewünschte Personen zubewegen und so Gespräche in kleineren Runden starten. Die zwei Stunden virtuelles Networking wurden fleißig genutzt für einen Austausch mit den Startups, zum Kennenlernen und zum Pflegen bestehender Kontakte.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Speakern, PanelistInnen und Gästen sowie bei der EWG – Essener Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH, der GfW Duisburg , KölnBusiness und der Wirtschaftsförderung Düsseldorf für ihre großartige Unterstützung.

Das sind die nächsten Veranstaltungen im Future Champions Accelerator:

Start-up Werkstatt III | Storytelling & Pitchtraining | (exklusiv für Start-ups des Accelerators)

Start-up Werkstatt IV | Marketing und Sales | (exklusiv für Start-ups des Accelerators)

Demo Day des Batch #3 und Kick-Off des GATEWAY-Accelerators (öffentlich für das Start-up Ökosystem | Näheres folgt in Kürze)