Suche
Suche Menü

Kooperationen

Der BioCampus Cologne bietet Biotechnologieunternehmen mit seiner vorfinanzierten Infrastruktur und individuellen Ansiedlungskonzepten optimale Voraussetzungen für ihren Erfolg. Biotechnologieunternehmen können, unter Berücksichtigung späterer Expansionsmöglichkeiten, bedarfsgerecht Büro- und S1/S2-Laborräume anmieten. Das Campus-Konzept bietet allen Unternehmen die Chance, Synergieeffekte frühzeitig zu entdecken und zu nutzen. Zum BioCampus Cologne
Über 110 Mitgliedsorganisationen engagieren sich im Life Science Branchenverband BioRiver Life Science im Rheinland e.V. . Für unsere Mitglieder dienen wir als Bühne und Sprachrohr in Richtung Landespolitik. Exzellenz und räumliche Nähe zeichnet unsere Mitglieder und das BioRiver Cluster aus. Wir agieren unabhängig von politischen oder finanziellen Interessen. Zu Bio River
Das COPT Zentrum an der Universität zu Köln ist die zentrale Einrichtung der organischen Elektronik in Nordrhein-Westfalen und arbeitet an der Schnittstelle von Wissenschaft und Wirtschaft. Es ist eines der drei Zentren für Organische Elektronik in Deutschland. Das COPT Zentrum wird durch Mittel des Landes NRW im Rahmen des Förderprojektes CONCEPT unterstützt. Zu COPT

Impact Hub Partner des Future Champions Accelerator Rhein Ruhr
Der Impact Hub Ruhr ist Teil des weltweiten Impact Hub Netzwerks und setzt sich dafür ein, Innovation durch nachhaltige Ansätze in Gesellschaft und Wirtschaft zu verankern. Als Coworking Space, Veranstaltungsort und Berater vernetzt das Team des Impact Hub Ruhr Freelancer, Kreative, Gründer*innen, Social Entrepreneure, Studierende und Unternehmen in gleicher Mission. Hier wird Expertise geteilt, Inspiration gesucht und gefunden und Innovation durch sektorübergreifende Partnerschaften geboren. Bei den zahlreichen Veranstaltungen und Workshops rund um die Themen Gründung, New Work und Innovationsmethoden findet jeder neuen Input und wird dabei Teil der globalen Community. Zum Impact Hub Ruhr
Als zentrale Anlauf- und Servicestelle der Wirtschaft fördert die EWG - Essener Wirtschaftsförderung unternehmerisches Engagement am Standort Essen. Wenn Sie als Start-up in Essen durchstarten wollen, ist die EWG Ihr richtiger Ansprechpartner. Wir beraten und begleiten Sie bei Ihrem Vorhaben – und das kompetent, kostenlos und schnell. Zahlreiche Partner aus Wirtschaft, Verbänden, Institutionen, Politik und Verwaltung stehen an unserer Seite. Gemeinsam bilden wir ein starkes Netzwerk für Ihren unternehmerischen Erfolg. Zur EWG
Als lokale Wirtschaftsförderung möchten wir, dass Duisburg Ihr optimaler Standort ist, bleibt oder künftig wird. Dynamische Unternehmen brauchen einen starken Partner am Standort, der sie in verschiedenen Unternehmensphasen unterstützt. Als so genannte „Public Private Partnership“ organisiert, zählen zu unseren Gesellschaftern die Stadt Duisburg, die Niederrheinische IHK sowie hiesige Unternehmen und Institutionen. Zur GfW
RTZ, Rechtsrheinisches Technologie- und Gründerzentrum Köln Wir haben „Zeit und Raum“ für Gründer! Wie bieten Ihnen: Kompetente Beratung, Vernetzung mit aktiven Netzwerken, hilfreiche Unterlagen und interessante Veranstaltungen für Gründer. Zum RTZ
Die Impact Factory ist der Hotspot für Social Entrepreneurship in der Region. Wir bieten Sozialunternehmer:innen einen kollaborativen Raum, an dem skalierbare Innovationen zur Lösung komplexer sozialer und ökologischer Herausforderungen entstehen. Wer auf Basis sozialer Geschäftsmodelle Unternehmen gründen möchte, findet hier sein Zuhause in Form von Consulting und Qualifizierungsangebote wie Workshops und Coaching, Shared Services, Networking und Veranstaltungen. Zur Impact Factory
Der Startup Inkubator und Accelerator STARTPLATZ im Herzen der Rheinischen Gründerszene ist Treffpunkt und erste Anlaufstelle für innovative Startups und Unternehmen. Neben dem vielseitigen Workshop-Programm der Startup Academy, bei der Mitglieder vergünstigte Konditionen erhalten, bieten wir auch Beratung und Unterstützung von erfahrenen Gründern und Mentoren in regelmäßigen Sprechstunden an. Zum Startplatz
chemcolgne - future champions acceleratorChemCologne e.V. kümmert sich um die Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit der Chemie-Region Rheinland. Die Vernetzung von Startups mit der Chemieindustrie spielt dabei eine wichtige Rolle. Ob digitale Produktions- und Prozessoptimierung, neue Werkstoffe oder zirkuläre Wirtschaft – in vielen Bereichen gibt es innovative Lösungen von jungen Gründerteams, die für die Industrie interessant sind. Jährlich wiederkehrende Veranstaltungsformate sind der Kooperationstag oder der Chem Startup-Award. Zum ChemCologne e.V.
Workspace A81 Essen - Future Champions AcceleratorDas Workspace-Essen befindet sich in zentraler Lage im Stadtteil Rüttenscheid und bietet am Standort A81 auf ca. 5.200qm die Möglichkeit zum Arbeiten und Netzwerken. Neben Dauermietflächen stehen dort Coworking-Räumlichkeiten mit kompletter Einrichtung und hochwertiger Ausstattung zur Verfügung, sowohl als Einzelplatz im Gemeinschaftsraum aber auch als Tagesarbeitsplatz oder abgeschlossenem Büroraum, mit flexiblen Laufzeiten und als Tagesbüro. Konferenzräume bis 30 Personen, Besprechungsräume ab 4 Personen und ein Eventraum mit 160m² komplettieren das Angebot. Zum Workspace A81.