Suche
Suche Menü

Die Zielgruppe

Beim Future Champions Accelerator handelt es sich um ein nachhaltiges und regionsübergreifendes Qualifizierungsprogramm für technologie- und wissensbasierte Start-ups. Wir wissen, dass gerade Start-ups aus technischen oder medizinischen Bereichen naturgemäß eine etwas längere Anlaufphase benötigen. Gerade diese sind in unserem Programm herzlich willkommen. Gründungsteams mit schnell skalierbaren digitalen Geschäftsmodellen sind nicht unsere primäre Zielgruppe. Die nächste Bewerbungsphase wird vorraussichtlich im März 20419 anlaufen. Schaut Euch in der Zwischenzeit gerne unser Veranstaltungsprogramm an. Einige Veranstaltungen sind exklusiv für die betreueten Start-ups konizpiert – andere wiederum öffnen wir auch für andere regionale Hochschul-Start-ups.

Wen wir suchen

Ihr merkt schon: Anders als bei anderen Accelerator-Programmen gibt es bei uns keinen Branchenfokus. Die Gründungsteams sollten allerdings eine Verbindung zu den Hochschulen und der Region aufweisen und sich in einer frühen Phase der Unternehmensmodellierung befinden.

Das solltet Ihr mitbringen

Aufgrund der sehr individuellen Betreuung können wir nur 12 Start-ups pro Durchgang aufnehmen. Hier seht Ihr, wonach wir genau Auschau halten:

  • Transdisziplinäre, naturwissenschaftliche, technische, gesellschaftspolitisch-relevante nachhaltigkeitsorientierte Start-up-Konzepte in der (pre)seed-Phase
  • Themenschwerpunkte der Start-ups: könnten sein: Mobilität, Energie, Biomedizin, Ernährung, Produktion, Logistik, Social Business
  • Teamgründungen erwünscht, Einzelgründungen nicht ausgeschlossen

 

Dieses Projekt wird gefördert durch: