Suche
Suche Menü

R(h)eingarnelen


Team:
Christian Timon Orths, Christoph Poschmann, Kai Armin Koslowski, Prof. Dr. Bernd Sures (Mentor)

Die Vision von R(h)eingarnelen ist es die nachhaltige, hochwertige, ökologische Aufzucht von Garnelen, weiteren Wirbellosen Tieren, sowie Phyto- und Zooplankton zu etablieren. Der Import von Garnelen und Wirbellosen Lebewesen ist verbunden mit Wildfang, der Zerstörung von Ökosystemen, der Einschleppung von Krankheiten, als auch unnötigen Emmisionsausstößen im Zuge des Transports von Südostasien nach Europa. Zunächst wollen wir den Aquaristikbereich unter dem Namen R(h)ein Aquaristik mit „Made in Germany“ Ziergarnelen beliefern, wobei wir Futter aus eigener Aufzucht verwenden und dabei einen zyklischen Aufzuchtsprozess generieren. Im weiteren Verlauf möchten wir die Metropolregion Rhein-Ruhr mit frischen, erstklassigen „White Tiger“-Verzehrgarnelen beliefern.
Der zweite Schritt bedarf einer ganzheitlichen Planung in Zusammenarbeit mit Energieversorgern, Lebensmittelhändlern und der lokalen Politik. Dabei sprühen wir vor Ideen, um das Leitthema des Urban Farming, zu denen Aquakultur zu zählen ist, in Deutschland voran zu treiben, und unseren ökologisch-wirtschaftlichen Beitrag zur Gesellschaft leisten zu können.

Bei Fragen, Anmerkungen oder Interesse wird um Kontaktaufnahme via E-Mail an kai.koslowski@uni-due.de oder per Telefon unter 0177/2362905 gebeten.