Suche
Suche Menü

Touching Points

Team:

TouchingPoints ist ein Social Start-Up, gegründet an der Universität zu Köln. Unser Team besteht zurzeit aus fünf Studierenden.
Wir beschäftigen uns mit den Themen Arbeitslosigkeit unter Blinden und Sehbehinderten, sowie mit der Volkskrankheit Nummer drei und den damit verbundenen ansteigenden Ausfällen im Büroalltag: den  Rückenschmerzen.
Gemeinsam mit unserem Partner BMS Vitalmassage, bildet TouchingPoints Blinde und Sehbehinderte Menschen zu Masseuren aus, die daraufhin in Unternehmen Mitarbeiterinnen  massieren.
Die von TouchingPoints und BMS angebotene Massage ist eine über Jahre konzeptionierte, spezielle Methode, die besonders schnell zu großen Erfolgen führt. Zwischen Masseur und Kunde befindet sich hierbei eine extra entwickelte Maschine. Bei dieser ist eine Vibratode angebracht, auf die der Masseur seine Arme legt. Die Vibration geht daraufhin über die Arme des Masseurs in seine Hände und damit auch in die Muskeln des Kunden über. Diese Art der Massage ist angenehmer und effizienter als eine normale Massage und kann zudem problemlos bei sitzenden Kunden durchgeführt werden. Perfekt für die Arbeit im Unternehmen!
Derzeit befindet sich bereits eine Masseurin mit Sehbehinderung in der Ausbildung, und ab Beginn 2019 werden wir  Unternehmen besuchen, um dort unter Aufsicht die ersten Kunden zu massieren.

Mehr Informationen zu dem Start-up gibt es auf www.touchingpoints.de.